Willkommen auf unserer WebsiteRegenbogen
Grundschule
Lützel

Mit dieser Webseite wollen wir Ihnen unsere Ganztagsgrundschule
näher vorstellen und Ihnen weitere Informationen anbieten.
Bitte beachten Sie daher auch immer die aktuellen Informationen.

Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben oder einfach nur
weitere Informationen wünschen und uns kontaktieren
möchten, klicken Sie auf „Impressum“ auf diesen Seiten.
Vielen Dank für Ihren Besuch!
https://grundschuleluetzel.de/file/uploads/2021/12/Logo-Digitalpakt-320x160.png

29.04.2022:

Liebe Eltern!

Der 18. Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pflaz wird ab dem 2. Mai gültig sein.

Hier in Kürze die Neuerungen:

– Für Infizierte gilt eine Absonderungspflicht von 5 Tagen, wobei in den letzten 48 Stunden vor Beendigung der Absonderung keine typischen Symptome einer Infektion vorgelegen haben dürfen.
Die Quarantäne endet automatisch nach Ablauf von zehn Tagen. Eine Freitestung ist nicht mehr vorgesehen.
Kontaktpersonen und Hausstandsangehörige sind nicht mehr quarantänepflichtig.

Testungen
– Solange die Coronazahlen noch hoch sind, werden wir auf freiwilliger Basis montags und mittwochs testen.

Umgang mit Krankheitssymptomen
– infizierte Personen dürfen die Einrichtung nicht betreten
– Krankheitsverdächtige mit typischen Symptomen oder Personen, die sich einem PCR-Test unterzogen haben und noch auf das Ergebnis warten, dürfen die Schule nicht betreten.

– auch bei schwachen Symptomen (leichter Schnupfen, gelegentlicher Husten) sollte die Schule erst dann wieder besucht werden, wenn sich nach 24 Stunden der Allgemeinzustand   nicht verschlechtert hat. Zur Klärung bietet sich ein Schnelltest an.
– Bei stärkeren Symptomen (Atemwegs- und Grippesymptome, Geruchs- oder Geschmacksverlust, Gelenk- und Muskelschmerzen): verstärken sich die zunächst nur leichten Symptome nicht, entscheiden die Eltern über die Notwenigigkeit einer ärztlichen Beratung.
– Diese Empfehlungen gelten auch für geimpfte oder genesene Kinder und Jugendliche mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen.

Hier finden Sie Empfehlungen für den Umgang mit Erkältungssymptomen.

Hier finden Sie das Elternschreiben zum Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen.

Hier finden Sie den 18. Hygieneplan.

___________________________________

31.03.2022:

Liebe Eltern,

der 17. Corona Hygieneplan tritt ab dem 4. April in Kraft.
– Die verbindlichen Tests entfallen. Es besteht das Angebot, sich auf freiwilliger Basis zweimal wöchentlich mit Selbsttests zu testen. Dies gilt zunächst vom 4. April bis zum 29. April (eine Woche nach den Osterferien). Wie es danach weitergeht wird mit Blick auf die Gesamtsituation entschieden und die Schule frühzeitig informiert. Voraussetzung für die freiwillige Testung ist die vorherige schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Diese müssen bis vier Wochen nach Beendigung der Testungen aufbewahrt werden.
– Bei Auftreten eines positiven Selbsttests besteht die Pflicht zur Absonderung.
– Alle anderen Personen der Lerngruppe gehen in die anlassbezogene 5-Tage-Testung. Diese ist für alle verbindlich und bedarf nicht der Zustimmung der Eltern.
– Die Maskenpflicht in allen Schulen entfällt sowohl während des Unterrichts als auch im Schulgebäude. Selbstverständlich kann weiterhin eine Maske getragen werden.

Hier finden Sie das offizielle Elternschreiben.

___________________________________

02.03.2022:

Liebe Eltern!
Das sind die Neuerungen bis zu den Osterferien, außerdem finden Sie hier den Brief der Ministerin.

bis 11.3.: bleibt die Maskenpflicht bestehen, es wird 3x die Woche anlasslos getestet, bei einem positiven Schnelltest in der Klasse erfolgt die anlassbezogene 5-Tage-Testung

ab 14.3.: Grund- und Förderschulen: die Maskenpflicht am Platz entfällt, es wird 2x pro Woche getestet, keine Maskenpflicht im Sport, keine Einschränkungen mehr für den Musikunterricht.
GTS-Bereich: keine Befreiung mehr möglich, eine blockweise Sitzordnung nicht mehr nötig

ab 21.3.: gelten oben genannte Regeln für alle Schularten

___________________________________

16.02.2022

Liebe Eltern!

Die Stadt Koblenz und das Land Rheinland-Pfalz haben für morgen eine Sturmwarnung herausgegeben.

Dies bedeutet, dass die Eltern morgen früh entscheiden können, ob der Weg und der Besuch der Schule für Ihr Kind zumutbar ist.

Sollte es Ihnen zu gefährlich erscheinen, kann Ihr Kind morgen zu Hause bleiben.

In diesem Fall müssen Sie uns unbedingt informieren:

oder per Telefon: 0261-82273
oder über die Klassenleitungen

Die Schule ist aber morgen geöffnet.

Informieren Sie sich regelmäßig über unsere Homepage, falls es doch kurzfristig zu einer kompletten  Schließung kommen sollte.

___________________________________

09.02.2022

Liebe Koblenzer Familien,

die Stadt Koblenz hat kürzlich die Familienkarte Rheinland-Pfalz eingeführt. Ziel dieser vom rheinland-pfälzischen Familienministerium eingeführten Initiative ist die Sichtbarmachung von Angeboten aus den Bereichen Beratung, Freizeit, Einzelhandel, Nachhaltigkeit etc. auf einer interaktiven Karte, die Sie unter https://familienkarte.rlp.de/ besuchen können. Wenn Sie sich als Familie registrieren, erhalten Sie zudem eine Familienkarte in Scheckkartenformat. Bei teilnehmenden Kooperationspartner:innen können Sie durch Vorlage dieser Karte von vergünstigten Angeboten profitieren. Beispielsweise beteiligt sich das Koblenzer Mossellum an der Aktion und bietet jeden Sonntag eine kostenfreie Führung für Familien an. Weitere Netzwerkpartner:innen finden Sie auf der Internetseite und in den Informationsmaterialien.

Auch wenn es zurzeit noch nicht möglich ist, die Freizeitgestaltung so flexibel und frei zu gestalten, wie wir es vor Corona gelebt und geliebt haben, so bin ich zuversichtlich, dass wir in naher Zukunft wieder unbeschwerter Zeit als Familie genießen dürfen. Darauf freue ich mich sehr!

Ich wünsche Ihnen in dieser herausfordernden Zeit alles erdenklich Gute!

Ihr

David Langner
Oberbürgermeister der Stadt Koblenz

___________________________________

31.01.2022

Liebe Eltern!
Wie Sie der Presse bestimmt entnommen habt, so haben wir nun auch seitens des Ministeriums die Bestätigung, dass wir ab Montag, 31.01.22 bis zu den Winterferien drei Mal die Woche testen. Begründung dafür: Schulen verfügen über hohe Hygiene- und Infektionsschutzstandards und es wird durch regelmäßige Testung das Infektionsgeschehen engmaschig kontrolliert. Ab Montag gehen nur noch infizierte Schüler, Lehrer und Mitarbeiter
gemäß der geltenden Absonderungsregelung in die Quarantäne. Betroffene Klassen gehen in die 5 Tage Testung und müssen auch draußen Masken tragen. Auch weiterhin kann das örtliche Gesundheitsamt im begründeten Einzelfall weitergehende Maßnahmen anordnen.
Ich bitte Sie ihr Kind mit Erkältungssymptomen, aber auch verstärkt mit Magen-Darmproblemen (Bauchschmerzen etc.), zu Hause zu lassen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Christina Felthaus, KR
i.V. Schulleitung

Hier finden Sie das aktuelle Elternschreiben.

Hygieneplan

Testkonzept

___________________________________

14.01.2021:

Liebe Eltern!

Der mittlerweile 14. Coronahygieneplan gilt seit heute.
Es gibt nicht viele für uns relevante Neuerungen. Eine wichtige ist, dass ab sofort nur noch medizinische Masken oder FFP2-Masken getragen werden dürfen. Stoff- bzw. Alltagsmasken sind nicht mehr erlaubt.

Hier finden Sie den neuen Hygieneplan.

Hier finden Sie das neue Testkonzept.

___________________________________

04.12.2021:

Hier finden Sie das aktuelle Elternschreiben.

___________________________________

02.12.2021:

Liebe Eltern!

Ab sofort gilt die Maskenpflicht im Unterricht, dies gilt leider auch für den Sportunterricht.

Ab Montag gilt der 13. Corona Hygieneplan.

Hier finden sie den aktuellen Hygieneplan.

___________________________________

24.11.2021:

Liebe Eltern!

Ab dem 24.11. tritt der 12. Hygieneplan-Corona für Schulen in Kraft.

Das bedeutet für Sie als Eltern, dass Sie vor dem Betreten der Schule eine der drei G´s vorweisen müssen (Ihren Impfnachweis, Ihren Genesenennachweis oder einen tagesaktuellen Test).

IV. 3G am Arbeitsplatz und für Besucher
Beschäftigte dürfen nach § 28b Infektionsschutzgesetz das Schulgebäude nur noch
betreten, wenn sie einen Nachweis über eine Impfung, Genesung oder negative
Testung bei sich führen. Hinsichtlich der Nachweis- und Kontrollverpflichtungen, die
sich aus § 28b Infektionsschutzgesetz ergeben, wird auf die gesonderten Regelungen
„3G am Arbeitsplatz Schule/Studienseminar in Rheinland-Pfalz“ verwiesen.
Für Eltern, Sorgeberechtigte und sonstige Personen, die das Schulgelände betreten,
ist aufgrund § 14 CoBeLVO die Regelung des § 28b IfSG entsprechend anzuwenden.

Wir danken für Ihr Verständnis!!!

Hier finden Sie den aktuellen Hygieneplan.

___________________________________

Hier finden Sie das Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen.

___________________________________

21.06.2021:

Liebe Eltern,

die Selbsttests sind geliefert. Sie sind von der Firma Roche und funktionieren wie bereits im Elternbrief bekanntgegeben, indem die Kinder sich selbst einen Tupfer 2cm in die Nase einführen.

Wir haben heute mit Einverständnis der entsprechenden Eltern ein Video gedreht, das Ihnen zeigt, wie wir die Tests hier vor Ort durchführen. Vielleicht denken Sie, dass die Kinder den Tupfer nicht tief genug in die Nase geführt haben. Ich versichere Ihnen, dass die Tests gültig waren, d.h. der Kontrollstrich ist erschienen. Dies bedeutet wiederum, dass genügend Sekret auf dem Wattestäbchen war. Die Tests finden montags und mittwochs statt.

Das Video finden Sie hier.

Wichtig: Die Kinder dürfen den Selbsttest nur mitmachen, wenn die Unterschrift beider Elternteile vorliegt. Ausnahme sind selbstverständlich die Elternteile, die ein alleiniges Sorgerecht haben.

Falls Sie ein offizielles Video der Firma Roche anschauen möchten, klicken Sie hier. Sie landen dann auf der Seite der Firma.

Weitere und regelmäßig aktualisierte Informationen und häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Thematik „Selbsttests an Schulen“ sind auf folgender Internetseite einzusehen:

https://corona.rlp.de/de/selbsttests-an-schulen/

Hier finden Sie das Elternschreiben der Ministerin ,die Einverständniserklärung und die Datenschutzinformation.

bt_bb_section_top_section_coverage_image
bt_bb_section_bottom_section_coverage_image
https://grundschuleluetzel.de/file/uploads/2019/05/speech_bubble_outline_04.png
https://grundschuleluetzel.de/file/uploads/2019/05/icon_08.png

„Die Ganztagsschule beginnt für die Kinder mit dem Mittagessen.”

Über unsGrundschule
Lützel

Die Grundschule liegt im Stadtteil Koblenz-Lützel und ist eine Ganztagsschule. Sie wird zurzeit von ca. 220 Kindern besucht, die insgesamt 12 Klassen bilden. Die Kinder kommen aus vielen unterschiedlichen Nationen, die das Schulleben durch ihre verschiedenen kulturellen Hintergründe bereichern.
bt_bb_section_top_section_coverage_image
https://grundschuleluetzel.de/file/uploads/2019/11/regenbogenhaus3-e1573808907934.jpg
Das sind wir

Unsere Schule

Mehr erfahren
https://grundschuleluetzel.de/file/uploads/2019/03/inner_image_02.jpg
Regenbogen Schule

Informationen

Mehr erfahren
https://grundschuleluetzel.de/file/uploads/2019/11/sebeltern.jpg
Informationen zum

Förderverein

Mehr erfahren
bt_bb_section_top_section_coverage_image